background
logotype

Frohngau -Geschichte eines Eifeldorfes- 1802 bis 1975

Die Geschichte Frohngaus wird im Wesentlichen in folgenden Chroniken festgehalten:

•    Pfarrchronik 1892-1921
•    Pfarrchronik 1932-1975
•    Schulchronik 1872-1949

Diese Chroniken wurden abgeschrieben und ergänzt durch persönliche Aufzeichnungen von Lehrer Wilhelm Küppers (1908-1912) durch den Förderverein der Pfarrkirche St. Margareta Frohngau in dem Buch „Frohngau –Geschichte eines Eifeldorfes- 1802 bis 1975“ zusammengefasst. Die Zeitzeugenberichte ergeben insgesamt ein bewegendes Bild der Vergangenheit.

 

Das Buch ist im Einzelnen in folgende Kapitel unterteil:

I. Einleitung
II. Geistliche
III. Lehrer
IV. Frohngau 1802-1975
V. Schulchronik
VI. Schulkinder
VII. Bewegende Schicksale
VIII.   Abschlussimpressionen
IX. Quellennachweis
X. Bildernachweis

Das Buch kann im Frohngauer Dorftreff-Alte Schule zum Preis von 19,00 Euro erworben werden.

(C) 2015 Vereinsgemeinschaft Frohngau Impressum Kontakt